Sonntag, 5. Dezember 2010

Geprüfter Sozialmanager

Geprüfter Sozialmanager - Ab sofort finden Sie Informationen zum
Fernlehrgang "Geprüfter Sozialmanager" unter: http://www.fernlehrgang.org/sozialmanagement_dam.htm

Geprüfter Kulturmanager

Geprüfter Kulturmanager - Ab sofort finden Sie Informationen zum Fernlehrgang "Geprüfter Kulturmanager" unter: http://www.fernlehrgang.org/kulturmanagement_dam.htm

Geprüfter Finanzmanager

Geprüfter Finanzmanager - Ab sofort finden Sie Informationen zum Fernlehrgang "Geprüfter Finanzmanager" unter: http://www.fernlehrgang.org/finanzmanagement_dam.htm

Dienstag, 30. November 2010

15% Rabatt-Aktion

Wer sich bis 23.12.2010 bei einem der folgenden Fernlehrgänge anmeldet, erhält 15% Rabett auf die Lehrgangsgebühren:
http://www.fernlehrgang.org/aussenstaende-min_wedel.htm
http://www.fernlehrgang.org/immo-fachmann_wedel.htm
http://www.fernlehrgang.org/immobilienmakler_wedel.htm

Freitag, 29. Oktober 2010

Selbständig als Berater

Lernen Sie einzuschätzen, ob Sie die wesentlichen Voraussetzungen mitbringen, um als selbstständige/r Berater/in erfolgreich zu sein. Wählen Sie die richtige Gründungsform und erstellen Sie eine Gründungs- und Betriebskalkulation. Diese und die weiteren Themen des Lehrgangs von Verträgen und Versicherungen über Kundenverwaltung und Buchführung bis zu Vermarktung und Netzworking geben Ihnen Sicherheit beim Start in die Selbstständigkeit.

Der Lehrgang „Selbstständig als Berater/in“ ist universell, d. h. er kann Sie bei Ihrem persönlichen beruflichen Schwerpunkt unterstützen. Beispiele: Ernährungsberater/in, IT-Berater/in, Farb- und Stilberater/in, Personal Coach, Energieberater/in, Hochzeitsberater/in, Feng Shui-Berater/in u.v.m.

Info unter http://www.fernlehrgang.org/selbstaendig-berater_haf.htm

Gebäude-Energieberater

Als Gebäude-Energieberater/in agieren Sie auf einem lukrativen und zukunftsträchtigen Markt. Fachleute aus baunahen Bereichen können mit dem HWK-Abschluss ihr Angebotsspektrum erweitern und sich neue Geschäftsfelder erschließen. Im Lehrgang lernen Sie, wie Sie ein Gebäude im Hinblick auf die Energieeffizienz untersuchen und ein fundiertes Modernisierungskonzept erstellen. Neben dem Faktenwissen von Bauphysik über Anlagentechnik bis Energieeinsparverordnung erfahren Sie auch, wie Sie Ihr Modernisierungskonzept überzeugend präsentieren und dem Kunden vermitteln. Mit den im Lehrgang enthaltenen Seminaren inklusive Prüfungssimulation bereiten wir Sie optimal auf die Handwerkskammer-Prüfung vor.

Info unter http://www.fernlehrgang.org/gebaeude-%20energieberater_haf.htm

Montag, 25. Oktober 2010

Kostenloses Fractal-Shirt bei Bestellung des Selbststudium "PC-Führerschein"

Kostenloses Fractal-Shirt bei Bestellung des Selbststudium "PC-Führerschein" bis zum 28.11.2010 - Infos unter: http://www.google.com/calendar/embed?src=info%40fernlehrgang.org&mode=AGENDA&modus=month

Auswahl der Fractal-Shirts bei http://fractal-shirt.jkinformatik.de/

Freitag, 1. Oktober 2010

Bachelor Technische Informatik

Die Entwicklung der Informations-, Kommunikations- und Automatisierungstechnik verändert die Welt seit einigen Jahren ganz grundlegend. In vielen alltäglichen Situationen wie zum Beispiel beim Abheben von Bargeld am Geldautomaten, beim Surfen oder Einkaufen im Internet, beim Telefonieren mit dem Handy und beim Autofahren (ABS, ESP usw.) gibt es Berührungspunkte mit der Informatik.

Der Studiengang Technische Informatik verbindet die Fachdisziplinen Informatik und Technik. Er weist eine Vielzahl an Verknüpfungen mit den Disziplinen Automatisierungstechnik, Kommunikationstechnik, Elektrotechnik und Regelungstechnik auf, von denen die ersten beiden in der jeweiligen Vertiefungsrichtung des Studiengangs eingehender behandelt werden. Die Technische Informatik ist aber nicht ausschließlich von Technik geprägt, sondern umfasst auch systemanalytische, algorithmische und methodische, also informatiktypische Aspekte als Voraussetzung zur Erarbeitung universeller Lösungsansätze. Damit gelingt eine Symbiose zwischen Informatik und Technik wie auch ein tiefes Verständnis technischer Zusammenhänge und des Zusammenwirkens von Menschen, Maschinen und Methoden. Ihre potenziellen Arbeitsgebiete bewegen sich branchenübergreifend im Bereich der Schnittstelle zwischen Informatik und Technik, zum Beispiel in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automatisierungs- und Prozesstechnik. Dieser Studiengang weist eine Vielseitigkeit auf, die Ihnen als Absolventen ein weites berufliches Tätigkeitsfeld eröffnet.

Info unter: http://www.fernlehrgang.org/bachelor-techn-informatik_fh.htm

Donnerstag, 30. September 2010

Bachelor Elektro- und Informationstechnik

Als Bachelor of Engineering der Elektro- und Informationstechnik arbeiten Sie in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb elektrotechnischer Anlagen und Systeme unterschiedlicher Branchen. Sie planen, berechnen, entwickeln, konstruieren und testen neue Bauelemente, Geräte und Maschinen oder überwachen elektrotechnische Anlagen und Systeme. Sie erforschen und entwickeln Techniken und Systeme, die Informationen verarbeiten und übermitteln, darunter PCs, Rechenanlagen oder Mobiltelefone. Dazu gehören anwendungsorientierte Software ebenso wie mikroelektronische Steuerungen und komplexe Automatisierungen. Mit Ihren Kenntnissen sowohl der angewandten als auch der technischen Informatik werden Sie im Unternehmen technische Ideen in praktische Anwendungen und marktfähige Produkte umsetzen können.

Die Kombination der Elektrotechnik mit der Informationstechnik eröffnet Ihnen gute Berufschancen in Industriebetrieben der Informations- und Kommunikationstechnik, die mikroelektronische Systeme und andere Datenverarbeitungs- und Nachrichtentechnikprodukte herstellen und vertreiben. Sie sind ebenso sehr gefragt in Ingenieurbüros, Behörden, bei Telekommunikationsanbietern oder System- und Softwarehäusern.

Info unter : http://www.fernlehrgang.org/bachelor-elektro-informationstechnik_fh.htm

Montag, 27. September 2010

Bachelor Mechatronik

Die Mechatronik ist ein multidisziplinäres Gebiet der Ingenieurwissenschaften, das auf den Grundlagen des Maschinenbaus, der Elektronik und der Informationstechnik basiert. Ein typisches mechatronisches System nimmt Signale eines Prozesses auf (Sensorik), verarbeitet und interpretiert sie (Mikrorechner) und steuert aufgaben- und situationsgerecht mit Kräften und Bewegung (Aktorik) den Prozess.

Der Bachelor-Studiengang Mechatronik der Wilhelm Büchner Hochschule bietet Ihnen drei Vertiefungsrichtungen: neben der Allgemeinen Mechatronik die Robotik und die Schienenfahrzeuginstandhaltung. Ihnen als Absolventen eröffnet sich hier ein breites Spektrum an beruflichen Chancen – sei es in Entwicklung, Konstruktion, Projektierung, Fertigung, Erprobung, Inbetriebnahme, Wartung oder im Betrieb technischer Systeme. Ihre Aufgaben im Job sind unabhängig davon, ob es sich um Mikrosysteme oder um Systeme im Kraftfahrzeug oder in der Medizintechnik handelt.

Als Bachelor of Engineering der Mechatronik arbeiten Sie an den Schnittstellen von Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik und Informatik. Sie treten wie ein Vermittler zwischen den bestehenden Fachgebieten in den Unternehmen auf und können die Leistungsfähigkeit der Spezialteams durch Ihr übergreifendes Wissen erweitern. Und Sie sind in der Lage, Projektleitungsaufgaben zu übernehmen, die ganzheitliches Denken und Handeln erfordern. Sie haben als Absolvent dieses ingenieurwissenschaftlichen Studiums in dem modernen interdisziplinären Gebiet der Mechatronik beste Aussichten auf einen gut bezahlten, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz.

Info unter: http://www.fernlehrgang.org/bachelor-mechatronik_fh.htm

Bachelor Informatik

Der Bachelor-Studiengang Informatik bildet Sie als strategieorientierten Generalisten aus. Mit einem breiten Fachspektrum der Informatik und entsprechenden Wahlmöglichkeiten ist der Studiengang von der Zielsetzung geprägt, Sie auf wechselnde Anforderungen im IT-Arbeitsmarkt vorzubereiten. Als Absolvent dieses Bachelor-Studiengangs können Sie sich Ihr künftiges Berufsfeld grundsätzlich nach Ihren persönlichen Neigungen aussuchen. Einsatzbereiche kommen sehr viele für Sie infrage – von der Produktion über die Verwaltung bis hin zum Vertrieb können Sie Führungsaufgaben übernehmen.

Infos unter : http://www.fernlehrgang.org/bachelor-informatik_fh.htm

Sonntag, 26. September 2010

Bachelor Maschinenbau

Der Bedarf an qualifizierten Maschinenbauingenieuren steigt. Gesucht werden akademisch ausgebildete Ingenieure für die Entwicklung und Konstruktion neuer Maschinen und Anlagen. In der Produktion, im Vertrieb und im Service komplexer Systeme werden sie dringend gebraucht. Erfolg haben die Absolventen, die innovative Technologien mit soliden maschinenbaulichen Grundlagen verbinden können.

Die Tätigkeiten moderner Maschinenbauingenieure sind vielfältig. Neben den Arbeiten mit modernen computergestützten Hilfsmitteln zur Konstruktion und Produktionssteuerung sind sogenannte Soft Skills gefragt, also kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, die beim Projektmanagement, in der Verhandlungsführung, im Marketing, Verkauf und Vertrieb nötig sind.

Die Wilhelm Büchner Hochschule berücksichtigt in ihrem Maschinenbaustudiengang die neuesten Entwicklungen. Auf Basis solider Grundkenntnisse der klassischen Module des Maschinenbaus wird das fachübergreifende, systemorientierte Denken und Handeln gefördert. So verstehen Sie neben den mechanischen Bauteilen die elektrotechnischen/elektronischen, die regelungs- und automatisierungstechnischen sowie die informationstechnischen Komponenten von Maschinen und Anlagen. Betriebswirtschaftliche Qualifikationen und Managementkompetenzen geben Ihnen ein Profil, mit dem Sie sich erfolgreich positionieren können.

Mit diesem Wissens- und Erfahrungsspektrum sind Sie als Absolvent des Bachelor-Studiengangs Maschinenbau ideal ausgebildet, die Herausforderungen eines interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatzes in der produzierenden Industrie anzunehmen.

Info unter : http://www.fernlehrgang.org/bachelor-maschinenbau_fh.htm

Bachelor Angewandte Informatik

Dieser anwendungsorientierte Studiengang bietet Ihnen zwei zukunftsweisende Vertiefungsrichtungen: die Medien- und die Wirtschaftsinformatik.

Medieninformatiker schaffen, meist in Zusammenarbeit mit Experten aus dem kreativen Bereich, die Schnittstelle zwischen Kommunikator (Sender) und Rezipienten (Empfänger). Das stellt hohe Ansprüche an die Programmierung und berücksichtigt auch medienpsychologische Aspekte. Haben Sie ein Gespür für Ästhetik? Und wollen Sie kreativ mit Grafikern und Designern zusammenarbeiten? Dann haben Sie im gesamten Umfeld der Multimediatechniken sowie in den Bereichen E-Commerce, Marketing und Unterhaltungsmedien gute Aussichten zur erfolgreichen beruflichen Entwicklung.

Die Wirtschaftsinformatik verbindet Wirtschaftswissenschaften und Informatik mit dem Ziel, betriebswirtschaftliche Problemstellungen mithilfe der Informationstechnik zu lösen. Die Vertiefungsrichtung Wirtschaftsinformatik baut die kaufmännische Ausbildung zum Beispiel in den Bereichen Geschäftsprozessoptimierung und Informationsmanagement aus und bereitet auf eine Tätigkeit sowohl in informatikorientierten als auch in betriebswirtschaftlichen Berufsfeldern vor. Sie sind fit für die Bereiche Systemanalyse, Softwareentwicklung, Projektkoordination, Schulung, Beratung und Vertrieb. Mit diesem Studiengang schaffen Sie sich die Voraussetzungen für einen Einstieg in alle Sektoren der Dienstleistung, insbesondere Banken, Versicherungen oder der öffentliche Dienst sind für Sie die interessanten Branchen. Als Wirtschaftsinformatiker sind Sie der Generalist, der Führungsaufgaben übernimmt.

Dienstag, 17. August 2010

Neuer Fernlehrgang Internationale Management-Assistent/in online

Neuer Fernlehrgang Internationale Management-Assistent/in online. Ab sofort finden Sie Informationen zum Fernlehrgang Internationale Management-Assistent/in unter http://www.fernlehrgang.org/management-assistentin-int_smi.htm

Dienstag, 10. August 2010

Neuer Fernlehrgang Assistent/in des Vorstands / der Geschäftsleitung online

Ab sofort finden Sie Informationen zum Fernlehrgang Assistent/in des Vorstands / der Geschäftsleitung unter http://www.fernlehrgang.org/assistentin-gf_smi.htm

Neuer Fernlehrgang Personal-Assistent/in

Neuer Fernlehrgang Personal-Assistent/in online
Ab sofort finden Sie Informationen zum Fernlehrgang Personal-Assistent/in unter http://www.fernlehrgang.org/personal-assistentin_smi.htm

Montag, 9. August 2010

www.fernlehrgange.org feiert - 650.000 Besucher

Am 08.08.2010 besteht das Portal seit
über 7 Jahren. In diesem Zeitraum informierten sich über 650.000
Besucher über Fernlehrgänge und Fernunterricht.

Das Internetportal www.fernlehrgang.org blickt auf eine äußerst
erfolgreiche Vergangenheit zurück. In diesen 7,5 Jahren forderten
mehr als 32.974 Interessenten Informationsmaterial zu
Fernlehrgängen über das Portal an. Das weibliche Geschlecht war
hier mit 55,2% gegenüber den Männern mit 44,8% stärker vertreten.

Das Portal fernlehrgang.org bietet Informationen zu über 400
staatlich zugelassenen Fernlehrgängen in den Bereichen:
Schulabschlüsse, Fachhochschul-Studiengänge, Techniker-Lehrgänge,
Meister-Lehrgänge, Allgemeinbildung, Sprachen, IT / EDV, Werbung /
Kreativität / Gesundheit, Kaufmännische Lehrgänge, Technische Lehrgänge,
Arbeitstechniken / Management

Donnerstag, 29. Juli 2010

Statistik über www.fernlehrgange.org

Frauen sind stärker an Fernunterrichten interessiert als Männer
Anfragen Frauen: 55,2
Anfragen Männer: 44,8 %

Anfragestärksten Regionen
PLZ-Gebiete: 8, 5 und 4.

Top 10
An folgenden Fernlehrgängen bestand das größte Interesse:
1) Hotelfachmann/Restaurantfachmann
2) Abitur
3) Betriebswirt
4) Kosmetikerin
5) Versicherungsfachwirt
6) Psychologischer Berater
7) Fachwirt Sozial- und Gesundheitswesen
8) Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin
9) Psychologie - Grundlagen
10) Touristikfachwirt

Freitag, 25. Juni 2010

fernlehrgang.org jetzt auch auf Facebook

Ab sofort finden Sie uns auch auf Facebook

fernlehrgang.org bei twitter

Ab sofort finden Sie uns auch bei twitter

Freitag, 8. Januar 2010

Freitag, 1. Januar 2010

15% Rabatt auf Selbststudium "Office-Führerschein"

Wer im Zeitraum vom 01.01.2010 bis 31.01.2010 das Selbststudium "Office-Führerschein" bestellt erhält 15% Rabatt. (Geben Sie bei der Bestellung den Code "JW2009" an.

Infos zum Selbststudium-Lehrgang finden Sie unter http://www.selbststudium.org/office-fuehrerschein_jk.htm

Ziel des Selbststudiums ist die Vermittlung von Grundkenntnissen für das Betriebssystem Windows, das Textverarbeitungsprogramm Word und die Tabellenkalkulation Excel.